Was ist ein Vicus?

 

Der Vicus in der römischen Antike:

In der Literatur stößt der Leser auf mehrere Definitionen des römischen Begriffs "vicus" (1):

"Als vici werden planmäßig an einer Straße angelegte Siedlungen bezeichnet, die eine unterschiedlich komplexe Binnenstruktur haben können und einen kleinstädtischen Charakter aufweisen. [...] Viele ihrer Bewohner waren Handwerker, Gewerbetreibende und Händler." (2)

"[...] vicus hießen ferner die Dörfer bei Auxiliarkastellen, in denen sich während der Eroberungsphase der mit der Truppe ziehende Troß niederließ, und in denen bei festen Garnisonen Händler und Handwerker angesiedelt waren [...]" (3)

 

Der "Römische Vicus" (www.roemischer-vicus.de) der Neuzeit:

Da der Schwerpunkt unserer Geschichtsdarstellung im Gegensatz zu dem überwiegenden Teil der anderen römischen Geschichtsdarsteller im deutschsprachigen Raum nicht auf dem Militär, sondern auf zivilen Handwerksdarstellungen liegt, war die Wahl eines diesbezüglich aussagekräftigen Namens für unseren lockeren römischen Interessens-Zusammenschluß gewünscht. Neben dem Schwerpunkt auf dem Handwerk gibt es auch eine schöne Parallele im Fehlen von festgeschriebenen festen Strukturen: Ebenso wie ein vicus in der römischen Antike verzichtet unser "Römischer Vicus" auf eine eigene Verwaltung und einen eigenen Rechtsstatus (wie ein eingetragener Verein o.ä. hätte).

Dadurch sind wir flexibler und jeder für sich selbst ist autark. Die große Selbständigkeit der einzelnen Mitglieder geht einher mit Eigenverantwortlichkeit. Die Internet-Plattform www.roemischer-vicus.de dient dabei nur als gemeinsame Präsentationsplattform, wobei jeder Darstellung auch der jeweilige Ansprechpartner mit Kontaktmöglichkeit zugeordnet ist. Für Veranstaltungs-Organisatoren mag es zwar mehr Aufwand bedeuten, daß mit verschiedenen Partnern Kontakt aufgenommen und verhandelt werden muß. Aber auf diese Art ist für jede Veranstaltung - ob groß oder klein, ob im Norden oder Süden, ob rein handwerklich oder kulinarisch - ein individuelles Programm zusammenstellbar.

Unserer Erfahrung nach sind insbesondere durch die individuellen Interessen, Kenntnisse und Recherchemöglichkeiten der einzelnen und der mit der eigenen Darstellung verbundenen großen Motivation viele verschiedene Projekte realisierbar. Auch vor Ort unterstützen wir uns bei Veranstaltungen nach Kräften gegenseitig - und der gesellige Teil darf natürlich auch nicht zu kurz kommen!

Siehe auch


(1)Plural: vici
(2)J-N.Andrikopoulou-Strack: "Zu Fuß, zu Pferd, im Wagen - auf der Via Belgica von Köln nach Rimburg" in: "Erlebnisraum Römerstraße Via Belgica", S. 25
(3)G.v.Büren/E.Fuchs: "Jülich, Stadt - Territorium - Geschichte", S.197

 

RÖMISCHER VICUS
Frank Wiesenberg

Mobiltelefon: 0173-2609231
eMail:

www.roemischer-vicus.de

__________________________________________________________________________

Copyright © 2009-2016 Frank Wiesenberg - www.roemischer-vicus.de